Sanglas 500S von Hedin gegen Gebot abzugeben

500S, EZ 04.08.1978, Fahrg.Nr.18305, Papiere vorhanden, in Rotmetallic mit Solositz, Konis und Becker Fettkettenkasten.

Die motorradfreien Wochenenden hat Willi mal genutzt um Hedin’s fast fertig aufgearbeitete Sanglas zu komplettieren und nach ein paar sanften Tritten ist sie dann auch angesprungen. Der Motor läuft wunderbar ruhig und gleichmässig, es war richtig toll das zu hören. Die elektronische Zündung hat ihren letzten Funken allerdings schon versprüht und er hat Kontakte eingebaut. Bis auf ein paar Kontrolllämpchen hat die Elektrik auf Anhieb gefunzelt. Natürlich bleiben zum Fahren noch viele Restarbeiten und wer sie richtig chic haben will muß alles zum Lackieren nochmal zerlegen und ein paar Chromteile erneuern. Wenn das Gabelöl und die Bremsflüssigkeit getauscht werden könnte man aber beim TÜV schon Erfolg haben. Vielleicht ist das ja nochmal ein Anreiz für die IG’ler sich doch zum Kauf zu entschließen, denn behalten will ich sie auf keinen Fall.

Unter Verkaufsanzeigen sind noch weiter zwei teilzerlegte Sanglas 500S von Hedin zu verkaufen.

Angebote an Willi Dröge: gabiwilli58@gmail.com

Erste Probelauf nach dem Wiederaufbau

Kommentare sind geschlossen.