40 Jahre Sanglas–Info & IG der Sanglas Freunde Deutschland

40 Jahre Sanglas – Info und IG der Sanglas Freunde Deutschland 1981 bis 2021

SANGLAS IG Deutschland n.e.V.                                                                      von Markus Ferstl

Die erste Sanglas-Info erschien 1979 von Heinz Jung, in der er alle bekannten Händler und Sanglas Fahrer zu einer regelmäßigen Veröffentlichung von Sanglas Tipps aufforderte. Es dauerte noch bis 1981, mit einer regelmäßig erscheinenden Info in der neuen Zeitrechnung. Gute Rechner merken, dass von 1979 bis 2021 genau 42 Jahre vergangen sind. Wir haben einfach das Jubiläum ein wenig verschlafen und feiern jetzt 40 Jahre Sanglas–Info! Ganz am Anfang der Sanglasgeschichte in Deutschland war ein Herr Heinz Eich in Bad Neuenahr. Er begann 1974 mit dem Import von Sanglas-Motorräder nach Deutschland und wurde schnell zu einer Art Mekka der Sanglasfahrer in Deutschland. Weitere Importeure folgten, wie Pfeifer in Asslar, Sommer in Kassel und Lerch in Stuttgart. Sie verkauften ca. 280 Sanglas Motorräder bis 1981, dem bitteren Ende von Sanglas. 1979 kam eine erste Sanglas-Info von Heinz Jung heraus. Hans-Jörg König führte dies bis 1984 fort. Dann übernahmen Matthias Krause, Thomas Rienhardt und Markus Ferstl das Herausgeben des Infos. Etwa zu der Zeit entstand dann auch die Sanglas-Interessengemeinschaft „Sanglas Freunde Deutschland“. Weitere Sanglas Fahrer kümmerten sich seit 1992 um die mehrmals jährlich erscheinenden Sanglas-Info. Udo van Beuningen, Friedhelm Trautmann und Hajo Paß waren damals federführend für die Sanglas-Info verantwortlich. Ernst Henke übernahm 2006 die Redaktionsleitung zusammen mit Markus Ferstl. Stefan Fink und Thomas Dieterich geb. Rienhardt begannen in dieser Zeit mit dem Sanglasteileverkauf aus den Lagerbeständen der aufgelösten Firmen Lerch, Eich und Pfeifer. Stefan brachte und bringt seine ganzen Erfahrungen mit vielen Artikeln in die Sanglas-Info ein. Günther Zinke baute dann die erste Homepage der IG ins WWW. Udo van Beuningen entwickelte 2012 eine neue Sanglas Seite, die von der Sanglas-IG 2015 übernommen wurde. Diese Seite ist heute noch online und wird von Stefan, Ernst und Markus getragen. Nach 40 Jahren SANGLAS-IG stehen wir heute vor der 79. Ausgabe der Sanglas – IG Info. Wir finden es eine reife Leistung! Mit einem Fotobuch wollen wir einen Rückblick auf die vergangenen 63 Sanglastreffen in Deutschland bringen. Aufgrund der vielen Digitalbilder gibt es eine Zusammenfassung von 2010 und 2019. 

Ein wenig Freude und schöne Erinnerungen soll Euch dieses Sanglasbuch in diesen doch eher finsteren Zeiten bringen.

Wir hoffen sehr, dass 2022 ein Sanglas Treffen in Deutschland wieder stattfinden kann.

Die Sanglas Info Macher Ernst, Stefan und Markus

Treffenbilder für das Fotobuch gesucht

ich habe einige Bilder von Sanglastreffen aus dem letzten Jahrtausend erhalten. Leider gibt es von den ersten Treffen 1981 bis 1990 keine Bilder. Farbfotos sind verbleicht oder unscharf. Könnt ihr nochmals eure Fotokiste durchwühlen, damit das Treffenbuch ergänzt werden kann.

Wer kennt dieses Treffen oder kennt die Maschinen? Es könnte aus dem Saarland stammen. Auffallend ist die offene Holzhütte. Für Hinweise bin ich dankbar.

Fotobuch „Alle Sanglastreffen in Deutschland“ wird erstellt

Wer kann mit Fotos oder digitalen Bildern helfen, damit eine Dokumentation von allen 63 Sanglastreffen in Deutschland erstellt werden kann. Im einzelnen fehlen noch Bilder von den Treffen seit 1981 bis 2005. Die Treffen von 2010 – 2018 sind schon auf 32 Seiten erstellt.
Wer mir helfen kann, schickt mir dann Fotos oder digitalisierte Bilder mit der höchsten Auflösung und dem Hinweis zum Jahr des Sanglastreffen zu. Entsprechend gilt dann das Einverständnis zur Veröffentlichung der Bilder sowie Namen in dem Sanglastreffenbuch.
finkstefan@freenet.de

Sanglas Treffen in Frankreich, 3.-4. Juli 2021, in Davignac

Das Treffen der Freunde des verstorbenen Pascal Cani findet dieses Jahr am 3. & 4. Juli 2021 in Davignac (19250) in Corrèze (bei Maymac) mit Philippe und Nathalie statt (das WAZE GPS bringt Sie durch die Programmierung von „la cabane 19250 Davignac“ zum genauen Standort) Es ist eine altmodische Versammlung mitten auf einem Feld mit einem Holzfeuer.  Philippe wird sein Bestes geben, damit Sie in einem bequemeren Bett schlafen können als beim Campen. Sein Haus ist alt, aber einladend. Der Wein wird gut sein, die Atmosphäre warm und das Essen wird einfach sein, mit dem Thema „Mounassou“, das traditionelle lokale Gericht. Das Wetter liegt in der Obhut von Pater Cani, wir zählen alle darauf, dass er sein Bestes geben wird.  Wir sind bereits etwa zwanzig registriert (nur für Freunde reserviert). Die Teilnahme ist kostenlos, jeder kann bezahlen, was er kann oder will, es wird nur gute Laune benötigt. Voila, du weißt alles, wir zählen auf deine Anwesenheit. Mit freundlichen Grüßen Norbert (06 51 83 12 00) Er spricht nur Französisch

Sanglas Motor überholen

Mangels Motorradtreffen und -ausfahrten 2021 versuche ich die Beiträge und Diskussion zur Überholung eines Sanglas 500S Motors zu veröffentlichen. Auf der Seite „Sanglas Blog“ könnt ihr den Email-Verkehr nachlesen.

Was meint ihr dazu, diese email von dem Sanglas Fahrer Daniel als Kettentext auf der Sanglasseite reinzusetzen, damit etwas Leben in die Bude kommt.  Ebenso kann es in der nächsten Sanglas Info erscheinen. Wenn jemand antwortet und ich im Verteiler bin, nehme ich das als Freigabe zur Veröffentlichung auf der Sanglas Seite. Ich werde allerdings die email Adressen entfernen. Einloggen zum Lesen geht nur mit dem Passwort aus der Info Nr.77. Grüße Stefan

Sanglas Treffen Bilder aktualisiert

jetzt sind unter der Rubrik „IG intern“ weitere Bilder von den Treffen 2011 – 2019 online.

Passwort steht in der Sanglas Info Nr.77 oder kann beim Admin, Markus oder Ernst erfragt werden.

400E Motor gesucht

Daniel Hunziker sucht für ein Sanglas 400E Projekt einen passenden Motor.

Bitte alles anbieten was ihr herumstehen habt ( 400 und 500 ccm)

Angebote an: daniel.hunziker@gmx.net

Frohe Weihnachten und ein Glückliches Neues Jahr 2021

Die Sanglas Macher wünschen allen „Moto Sanglistas“ ein besinnliches Weihnachtsfest und eine gesunde Neujahrswende.

Sanglas 500S von Hedin ist in festen Händen

500S, EZ 04.08.1978, Fahrg.Nr.18305, Papiere vorhanden, in Rotmetallic mit Solositz, Konis und Becker Fettkettenkasten.

Unter Verkaufsanzeigen sind noch eine zerlegte Sanglas 500S (ohne Motor) von Hedin zu verkaufen.

Angebote an Willi Dröge: gabiwilli58@gmail.com

Erste Probelauf nach dem Wiederaufbau

Treffenabsage

Liebe Sangalsfahrende,

Ernst hat das Treffen Anfang Juni nun aus den bekannten Gründen leider doch absagen müssen.

Schade, aber letztendlich gehören wir ja größtenteils zu den gefährdeten Personenkreis in unserem Alter…..

Ob es einen neuen Termin gibt für dieses Jahr ist noch nicht klar. Falls ja, werden wir es rechtzeitig Euch mitteilen.

Grüße und gute Gesundheit

Markus